www. SATIS. de

(02.07.09)

Tipp-Bereich 2:  Betriebssysteme außer Windows (G 13-19)
Tipp-Gruppe 16: Betriebssystem "Linux / Unix"

Tipp 16-3 : Linux barrierefrei

Kurz-Info

Verschiedene Initiativen kümmern sich um die barrierefreie Nutzung von Linux. Hier folgt ein Überblick mit Infos zu LinAcess, INCOBS (ORCA usw.), ADRIANE, linux-für-blinde.de und Blindcooltech-Podcast (UBUNTU, ORCA, usw.).

Beschreibung

1. LinAccess

"LinAccess ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von freier Software für Behinderte. Mit unserem Angebot wollen wir eine Plattform für alle schaffen, die sich für das Thema Zugänglichkeit von Unix / Linux interessieren." (Quelle: www.linaccess.org)
Die Internetseite vom Verein LinAccess bietet viele einführende Information zu den Themen Braille, Sprache und Vergrößerung mit Linux, sowie ausführliche Anleitungen, Tipps und Tricks, weiterführende Links, Vortragsmitschnitte, Mailinglisten und konkrete Ansprechpartner für Probleme.
Link: www.linaccess.org

2. ORCA und weitere Linux-Infos bei INCOBS

Die Initiative INCOBS (Informationspool Computerhilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte) informiert über Arbeitsplatztechnologien für Menschen mit Sehschädigung, erstellt Marktübersichten und führt Produkttests durch. In unregelmäßigen Abständen wird hier auch Linux-Software getestet.
Im Oktober 2008 testete INCOBS den Linux-Screenreader Orca und kam zu dem Fazit:
"Beim jetzigen technischen Stand sind ganz einfache Arbeiten wie einen Text lesen oder eine Datei aufrufen zwar möglich, zum Arbeiten an einem Büroarbeitsplatz reicht das aber noch nicht.
Unser Ergebnis zeigt, dass viele Einzelskripte und Programmierungen für die Bedürfnisse einzelner Nutzer keine vollständige und durchdachte Hilfsmittelsoftware ergeben. Was wir also vermissen, ist ein Gesamtkonzept. Nur so würden ganze Fehlerserien systematisch behoben werden können.
Schade, denn Linux ist ein Betriebssystem, das gegenüber seiner kommerziellen Konkurrenz Windows viele Vorteile hat. Es weist weniger Sicherheitslücken auf und ist besser an individuelle Bedürfnisse anpassbar. Und für viele Nutzer ist der Kostenfaktor natürlich von großer Bedeutung. INCOBS unterstützt den Open Source-Gedanken und hofft, dass engagierte Entwickler und Programmierer ihre Kompetenzen bündeln und Open Source-Hilfsmittel wie Orca weiterentwickeln. Wie unser Ergebnis zeigt, gibt es noch viel zu tun!" Quelle: www.incobs.de/produktinfos/screenreader/linux/index.php
Einführende Informationen und aktuelle INCOBS-Artikel zum Thema Linux-Screenreader findet man unter dem Link: www.incobs.de/produktinfos/screenreader/linux/index.php

3. ADRIANE

ADRIANE ist ein einfaches Sprachausgabe-unterstütztes Desktop-System, das völlig ohne Bildschirm benutzt werden kann und besonders den Zugang zu den Standard-Internetdiensten E-Mail, WWW und die Benutzung von SMS erleichtert. Es kann per Live-CD oder Memorystick benutzt werden, aber auch auf die Festplatte installiert werden. ADRIANE basiert auf dem bekannten Knoppix-Linux und wird ebenso von Klaus Knopper entwickelt.
Es richtet sich mit einer auf das Wesentliche reduzierten Schritt-für-Schritt-Menüführung vor allem an Blinde, die sich bislang wenig oder gar nicht mit dem Computer auseinandergesetzt haben oder schlechte Erfahrungen mit graphischen Benutzeroberflächen gemacht haben.
Homepage von ADRIANE: www.knopper.net/knoppix-adriane/
Anmeldung an die deutschsprachige Mailingliste für ADRIANE-Nutzer per Mail an: adriane-de-subscribe@blindzeln.net

4. Linux für Blinde

Simon Bienlein betreibt eine Internetseite mit vielen Anleitungen, Tipps und Tricks zum Thema "Linux für Blinde":
www.linux-fuer-blinde.de

5. Englische Audio-Beiträge beim Blindcooltech-Podcast

Im Blindcooltech-Podcast werden regelmäßig interessante englische Beiträge zum Thema Linux und Barrierefreiheit für Blinde und Sehbehinderte veröffentlicht. Hier eine Auswahl, die Links führen Direkt zur jeweiligen MP3-Datei:
1. Linux Accessibility, Demo demonstrates the accessibility features of the graphical Linux desktop, GNOME, with the Orca screen reader. 35,9 MB. Download
2. Installing Ubuntu 804 With Orca, focusing on accessibility and the Orca screen reader. 46,5 MB. Download
3. Configuring Orca, the most used part of your Linux desktop, the Orca screen reader. 54,5 MB. Download
Mehr Beiträge stehen auf der regelmäßig aktualisierten Hauptseite: www.blindcooltech.com.

© Die Weitergabe der Tipps mit Quellenangabe ist gestattet.