www.SATIS.de

(29.01.10)


Tipp-Bereich 11: Sonstiges (G 85-99)
Tipp-Gruppe 97: TV- und Radio-Programm barrierefrei

Tipp 97-1 : TV-Programm per Telefon-Service

Kurz-Info

Man kann über eine gebührenpflichtige Telefonnummer Programmhinweise abfragen, die dann elektronisch vorgelesen werden. Dieser Service wird inzwischen nur noch von der Deutschen Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB) angeboten. Dieser Tipp zitiert den Infotext der DZB:
www.dzb.de/index.php?site_id=3.12

Beschreibung

Der in diesem Tipp bis 2008 vorgestellte Telefonservice wurde eingestellt. Hier folgen stattdessen Informationen über den entsprechenden Service der DZB Leipzig von der Internetseite www.dzb.de/index.php?site_id=3.12

"Hörzu-Fon" - TV-Programminformationsdienst via Telefon

Übersicht:
1. Allgemeines
2. Nutzung per Sonderrufnummer
3. Nutzung per Abonnement
4. Bedienung der TV-Auskunft "Hörzu-Fon" und Beispiel
5. Auskünfte und Beratung

1. Allgemeines

In Kooperation mit der Axel Springer AG Hamburg und PhonePublisher Leipzig bietet die Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB) blinden und sehbehinderten Interessenten die Möglichkeit des telefonischen Zuganges zu den in der Zeitschrift "Hörzu" enthaltenen Programminformationen der TV-Sender.
Dieser TV-Programminformationsdienst via Telefon trägt den Titel "Hörzu-Fon" und startete im August 2008.

Der kostenpflichtige Service kann in zwei Varianten genutzt werden:
* im Abonnement mit Abrechnung pro Kalenderjahr
* ohne Abo über eine kostenpflichtige Servicenummer

"Hörzu-Fon" enthält tagesaktuelle Programminformationen zu ca. 150 TV-Sendern, von denen ca. 25 Standardsender beim Start voreingestellt sind. Nach Einwahl über eine Rufnummer erfolgt die Wahl von Tag, Sender und Uhrzeit über die Telefontasten.Die anschließende Programmansage erfolgt mit synthetischer Stimme.
Als Besonderheiten dieses Dienstes sind neben der einfachen Navigation zahlreiche Filtermöglichkeiten zu Sendern und Sendungskategorien vorhanden. Es gibt die Möglichkeit, eine Merkliste für bestimmte Sendungen anzulegen. Außerdem sind aktuelle Sendungen direkt anwählbar. Über die Hilfe-Taste werden Bedienhinweise angesagt.

2. Nutzung per Sonderrufnummer

- Einwahl über die kostenpflichtige Servicenummer (01805) 13 16 13
- Es sind keine weiteren Anmeldungen notwendig, Sie zahlen pro Anruf aus dem deutschen Festnetz eine Nutzungsgebühr in Höhe von 0,14 pro Minute. Ein Anruf aus anderen Netzen kann mit Mehrkosten verbunden sein.

3. Nutzung per Abonnement

- Anmeldung des Abos in der DZB über Tel. (03 41) 71 13-120, Fax -125, E-Mail verlag@dzb.de oder per Post.
- Mitteilung Ihrer Anschlussnummer, damit sie später beim Zugang automatisch erkannt wird.
- Die Bereitstellungsgebühr für den Service "Hörzu-Fon" beträgt 48 pro Kalenderjahr.
- Sie erhalten von der DZB eine schriftliche Bestätigung des Abonnements mit einer PIN. Diese PIN ermöglicht zusätzlich eine Einwahl von einem anderen Apparat.
- Einwahl über Telefonnummer 0341 4999-222, hierfür werden die normalen Telefongebühren Ihres Telefonanbieters für Orts- bzw. Ferngespräche fällig. (Nutzer von Pauschalangeboten, engl. Flatrates, sind hier im Vorteil.)

Das Abonnement verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn nicht drei Monate vor Ablauf des Kalenderjahres gekündigt wird.

4. Bedienung der TV-Auskunft "Hörzu-Fon" und Beispiel

Man erhält beim Anruf der Nummer (01805) 13 16 13 sofort eine Ansage, wie man die TV-Programme durch weitere Tastenbedienung abrufen kann. Mit der Stern-Taste, rechts von der 0, kommt man zum Beispiel in die Bedienungsanleitung, und dann durch weitere Nummern in Details der Bedienung.
Man kann diese Anfangsansage abbrechen und schnell nach Wochentag, Sender Uhrzeit, usw. direkt springen, und jeweils vor- und rückwärts weitersuchen.
Die wichtigsten Tasten in Kürze:
Mit Taste 5,6 Sender durchlaufen
Mit Taste 2,3 Uhrzeit durchlaufen
Mit Taste 8,9 Tage durchlaufen

Konkretes Beispiel: Was gibt es heute abend in ARTE:

Nach dem Wählen mit einer Taste das gerede unterbrechen, z.B. 5,
dann mehrfach Taste 6, es wird gesagt: ARD, ZDF, usw. bis irgendwann ARTE
dann mehrfach Taste 3, es werden ab sofort alle nachfolgenden ARTE-Sendungen vorgelesen
nun auflegen, oder z.B. auf anderen Sender oder Tag wechseln.

5. Auskünfte und Beratung unter:

(03 41) 71 13-145, technische Beratung (Herr Jander) (03 41) 71 13-120, Abo-Anmeldung (Frau Thormann)

© Die Weitergabe der Tipps mit Quellenangabe ist gestattet.